Gemeinsam können wir viel erreichen

leaf

Der Klimawandel wird weit drastischere Folgen haben, als wir uns jetzt vorstellen können. Deshalb müssen wir jetzt alles in unserer Macht stehende tun, um die Erde und das Leben zu schützen. Wir fangen bei uns damit an, hier vor Ort in Selm – mit Menschen, denen die Erde am Herzen liegt.

Die Politik ist in der Pflicht jetzt zu handeln, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens einzuhalten und die globale Erwärmung auf unter 1,5° Celsius zu begrenzen. Auch auf kommunaler Ebene!

​Wir fordern daher die Ausrufung des Klimanotstandes in Selm, als ersten deutlichen Schritt dafür, dass Selm alles daran setzen wird, für den Klimaschutz einzustehen.

„Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“

Molière

leaf
Klimanotstand ausrufen!

Jede*r kann etwas tun

Jede*r einzelne von uns kann etwas tun, um nachhaltiger zu leben.
Abfallvermeidung, Wohnen, Mobilität, Ernährung, Konsumverhalten sind Lebensbereiche, in denen wir ganz bewusst Entscheidungen treffen können, für eine bessere, lebenswerte Zukunft.
„Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wäre nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.“
Die Ärzte, 2004

Aktionen und Projekte

  • Müllsammelaktionen
  • Blühwiesen
  • Demonstrationen
  • Infos für Bürger*innen
  • Foodsharing
  • Fahrradaktionen
  • Fachvorträge
  • Frisches Wasser für alle
  • Kleidertauschmärkte
  • Bücherbörsen
  • Gemeinsames Kochen
  • Bäume pflanzen